Forschung - Entwicklung - Fachliteratur
Angewandte Feinstofflehre

Die innere Ordnung des Menschen
zur Startseite
Die Göthertsche Methode®

Eine kurze Einführung

Die Methode wurde von Ronald Göthert aus seiner Forschung und Erfahrungswissenschaft über die Zusammenhänge von Ursache und Wirkungen im Feinstofflichen entwickelt.

Sie beruht außerdem auf jahrzehntelangen Praxis-Erfahrungen, die Ronald Göthert seit 1999 in Form von Beratungen und Seminaren umsetzt.

Das Leitbild ist die Erforschung und das Verstehen-Lernen der Feinstoffkörper und der feinstofflichen Ebenen für ein Leben in innerer Ordnung.


Ansatz der Göthertschen Methode:

Grundlage der Arbeit ist der respektvolle und achtsame Umgang mit den Feinstoffkörpern und den feinstofflichen Ebenen bei sich und anderen.

Durch diese Methode wird gelernt, wie innere Ordnung entstehen und erhalten werden kann.

Sie ist ein Weg, auf schnell erlernbare Weise die unterschiedlichen feinstofflichen Körper und Ebenen zu erleben und sich damit zurecht zu finden.

Das Gelernte und Erlebte kann selbstständig für das Leben angewandt werden.


Erklärung und Wirksamkeiten des Feinstofflichen:

Das Feinstoffliche ist in und um jegliche belebte und unbelebte Materie gegeben. Dies hat in jedem Augenblick und somit an jedem Ort – ob wir es wollen oder auch nicht – eine unmittelbare Wirksamkeit auf unser Leben.

Das Wahrnehmen der Atmosphäre in Räumen und in der Natur, das Wohlempfinden oder Unwohlsein ob alleine oder in der Gesellschaft anderer Menschen, die Ausstrahlung von Menschen, sind Beispiele für feinstoffliche Wirksamkeiten.

Wir Menschen verspüren diese Wirksamkeiten u.a. als Emotionen wie Hass, Neid, Eifersucht usw., auch an dem Gefühl des täglichen „Lebenskampfes“ oder der Existenzangst, oder an solchen wiederkehrenden Lebenssituationen, die ohne Sinn zu sein scheinen.

Durch das Verstehen-Lernen und das Umgehen-Lernen mit dem Feinstofflichen werden wir Menschen unter Einbeziehung der feinstofflichen Gegebenheiten ein selbstbestimmteres Leben mit mehr Lebensqualität, mehr Lebenskraft und Ausgeglichenheit, einer gesteigerten Wahrnehmungs- und Entscheidungsfähigkeit führen können.

Die Göthertsche Methode ist ein Weg, wie das Feinstoffliche verstanden und erlebt werden kann. Sie ermöglicht ein Leben im Einklang mit den eigenen Feinstoffkörpern und den gegebenen feinstofflichen Gegebenheiten.
Bildhafte Darstellung nach der Göthertschen Methode
Wenn Sie mehr über die Arbeit nach der Göthertschen Methode erfahren wollen, kontaktieren Sie einen Feinstoffpraktiker, Feinstoffberater oder Feinstofflehrer an einem Ort in Ihrer Nähe.

Außerdem können Sie die Göthertsche Methode auf Messen, bei Vorträgen und Workshops kennen lernen.