Forschung - Entwicklung - Fachliteratur
Angewandte Feinstofflehre

Die innere Ordnung des Menschen
zur Startseite

Herzlich willkommen

im Bereich Forschung, Entwicklung, Fachliteratur der Göthertschen Methode und meiner praktischen Tätigkeit "Angewandte Feinstofflehre"
Seit bald 30 Jahren forsche ich nun schon über die Zusammenhänge der feinstofflichen Wirklichkeit in Bezug zur inneren Ordnung von uns Menschen.
Beginnend 1999 habe ich diese Forschungsergebnisse in der Praxis in Einzelberatungen und Seminaren angewandt.
Die Ergebnisse waren und sind immer wieder verblüffend.
In den Beratungen konnten Menschen für oft jahrelang anhaltende unangenehme Lebenssituationen unter Einbeziehung der feinstofflichen Wirklichkeit Erklärungen und Lösungen finden. Diese führten in kürzester Zeit zu wünschenswerten Veränderungen.
Ohne die Erforschung und das Verstehen der vorhandenen Prinzipien von Ursachen und Wirkungsweisen der feinstofflichen Wirklichkeit wäre dies wohl nicht möglich gewesen!

Aus dieser Arbeit ist die Göthertsche Methode® entstanden und seit 2008 im Fachgebiet der Feinstofflehre vier neue Berufe. Inzwischen arbeiten 29 Menschen an 23 Orten nach der Göthertschen Methode.
Seit Juni 2010 werden die Forschungsergebnisse über Themenbücher veröffentlicht und seit 2012 gibt es den feinstoffblick, die aktuelle Zeitschrift der Göthertschen Methode.

Es grüßt Sie Ronald Göthert

Aktuelle Literatur:

PRO Rücken

Mit feinstofflicher Arbeit zur inneren Ordnung
und einem befreiten Rücken
PRO Rücken von Ronald Göthert
Das neue Buch von
Ronald Göthert ist im
Buchhandel oder direkt
beim GME-Verlag erhältlich.



Ronald Göthert
Forschung und Entwicklung der Göthertschen Methode
Internationale Ausbildungsstätte für die Feinstoffberufe

feinstoffblick - Ausgabe 12
Der aktuelle feinstoffblick:
Ausgabe 12: "Was die Augen nicht sehen"
hier online lesen