Forschung - Entwicklung - Fachliteratur
Angewandte Feinstofflehre

im Bereich der feinstofflichen Wirklichkeit
zur Startseite

Herzlich willkommen

im Bereich Forschung, Entwicklung, Fachliteratur und Angewandte Feinstofflehre der Gthertschen Methode
Seit 25 Jahren forsche ich nun schon ber die Zusammenhnge der feinstofflichen Wirklichkeit in Bezug zu uns Menschen.
Beginnend 1999 habe ich diese Forschungsergebnisse in der Praxis in Einzelberatungen und Seminaren angewandt.
Die Ergebnisse waren und sind immer wieder verblffend.
In den Beratungen konnten Menschen fr oft jahrelang anhaltende unangenehme Lebenssituationen unter Einbeziehung der feinstofflichen Wirklichkeit Erklrungen und Lsungen finden. Diese fhrten in krzester Zeit zu wnschenswerten Vernderungen.
Ohne das Verstehen der vorhandenen Prinzipien von Ursachen und Wirkungsweisen der feinstofflichen Wirklichkeit wre dies wohl nicht mglich gewesen!

Aus dieser Arbeit ist die Gthertsche Methode entstanden und seit 2008 im Fachgebiet der Feinstofflehre vier neue Berufe. Inzwischen arbeiten 35 Menschen an mehr als 30 Orten nach der Gthertschen Methode.
Seit Juni 2010 werden die Forschungsergebnisse ber Themenbcher verffentlicht und seit 4 Jahren gibt es den feinstoffblick, die aktuelle Zeitschrift der Gthertschen Methode, die mehrmals im Jahr erscheint.

Es grt Sie Ronald Gthert

Neuerscheinung:

PRO Rcken

Mit feinstofflicher Arbeit zur inneren Ordnung
und einem befreiten Rcken
PRO Rcken von Ronald Gthert
Das neue Buch von
Ronald Gthert ist im
Buchhandel oder direkt
beim GME-Verlag erhltlich.



Ronald Gthert

Buch:
Feinstoff Nahrungs Berater
hier bestellen